Portfolio

Wärmebildkarte Bratislava 2016

Zum Jahresende 2016 haben wir anhand unserer eigenen Aufnahmen ein Wärmebild-Orthophoto bestimmter Korridore in Bratislava erstellt. Die Aufnahmen dienten zur Verfolgung der Auswirkungen klimatischer Veränderungen in der Stadt.

Die Wärmebildtechnik bietet breite Anwendungsmöglichkeiten vor allem bei der Ermittlung der Wärmeverluste von Gebäuden (Aufnahmen größerer Flächen, z. B. einer Stadt, bzw. Bestimmung der Wärmeverluste einzelner Gebäude), beim Monitoring städtischer Ballungsräume an Tagen mit tropischem Klima, bei der Kartierung und Diagnostik von Pipelines oder auch beim Monitoring von Mülldeponien, Abraumhalden, Talsperren, Staudämmen usw. Bei der Anfertigung der Aufnahmen herrschen relativ strenge Anforderungen hinsichtlich der Witterungsbedingungen – einen negativen Einfluss haben Wolken und ihre Schatten, Wind, eine hohe Bodenfeuchtigkeit oder in einigen Fällen auch die Vegetation oder direkte Sonneneinstrahlung.

In der heutigen Zeit mit mangelnden Niederschlägen, höheren Temperaturen und Trockenheit hört man immer öfter den Begriff „Wärmeinseln“. Diese sind eine dominierende Erscheinung vor allem in städtischen Ballungsräumen, die sich durch merklich höhere Temperaturen als ihr Umland auszeichnen. Ziel der Aufnahmen war es, Daten zu gewinnen, auf deren Grundlage dieses Phänomen visualisiert werden kann.

Im Rahmen dieses Projekts haben wir ein Wärmebild-Orthophoto mit einer Auflösung von 0,5 m erstellt, das in den zwei Farbversionen GREY (256 Grautöne) und RGB-IRON (die Temperatur wird wie bei sich erwärmendem Eisen durch die Farbskala schwarz – blau – violett – rot – gelb – weiß repräsentiert) implementiert wurde.

Zur besseren räumlichen Orientierung in den Wärmebildaufnahmen wurde auch ein aktuelles Orthophoto der Stadt Bratislava mitgeliefert.

 

Wärmebildkarte Bratislava 2016

Kontaktieren Sie uns

Slavíčkova 827/1a, 638 00 Brno, CZ

Areál letiště, hangár č. 72, 503 41 Hradec Králové, CZ

 

+420 534 008 769

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Schreiben Sie uns

Search