Portfolio

Luftgestütztes Laserscanning des Stadtzentrums von Košice

Die Erfassung des Zentrums von Košice aus der Luft war ein Bestandteil der europäischen Initiative „SURGE: Simulating the cooling effect of urban greenery based on solar radiation modeling and a new generation of ESA sensors“, die von der Europäischen Weltraumorganisation (ESA) finanziert wird. Die Daten aus dem Projekt wurden für eine Simulation des Effekts von Grünflächen in der Stadt, für eine Modellierung der Sonneneinstrahlung, aber auch für den Entwurf einer neuen Generation von ESA-Sensoren genutzt.

Ziel war die Bereitstellung von LiDAR-Flugdaten und RGBI-Luftbilder einer 4,5 km2 großen Fläche im Zentrum von Košice während des Vegetationszeitraums. Die Dichte der LiDAR-Punkte betrug 40 bis 50 Punkte/m2, die GSD der RGBI-Luftaufnahmen war 10 cm. Die Datenerfassung erfolgte bei zwei Befliegungen – jeweils separat für LiDAR (Leica ALS70-CM; 9 + 9 zueinander senkrechte Flugreihen) und für die Luftbilder (Vexcel UltraCam Xp; 3 Flugreihen) – im August und September 2016.

Diese Daten dienten zur Erstellung eines 3D-Modells der Gebäude in der Detaillierungsstufe LoD 2 sowie eines 16-bit-RGBI-Orthophotos mit einer GSD von 10 cm. Nach der Ausgleichung und Georeferenzierung der Laserdaten erfolgte eine Klassifizierung der Punkte in 7 Klassen, worauf auf der Grundlage der Punkte in der Klasse 6 „Gebäudedächer“ und in der Klasse 2 „Terrain“ ein 3D-Vektormodell der Gebäude geschaffen wurde. Diese Methode der 3D-Modellierung von Gebäuden wurde ergänzt durch eine stereoskopische photogrammetrische Methode aus den angefertigten Aufnahmen.

 

Luftgestütztes Laserscanning des Stadtzentrums von Košice

Kontaktieren Sie uns

Slavíčkova 827/1a, 638 00 Brno, CZ

Areál letiště, hangár č. 72, 503 41 Hradec Králové, CZ

 

+420 534 008 769

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Schreiben Sie uns

Search